Login / Registrieren
Willkommen im Heimkino Forum

Walez
offline

Bei einem Film wie Avatar, der wirklich dafür ausgelegt ist, kann ich nichts gegen einwenden. Besteht der 3D-"Effekt" jedoch nur aus Vorder- und Hintergrund und verschluckt als "Ausgleich" Farben und Kontraste, verzichte ich liebend gerne auf diesen Pseydo-3D-Mist und unglücklicherweise ist da bei den meisten 3D-Filmen so... Schön, das die 2D-Brillen das Bild wieder "normalisieren", nur meine Farben und Kontraste bekomme ich dadurch auch nicht zurück...
Geändert von Walez (02.05.2011 um 09:20 Uhr)

SunFM
offline

White House Down

Fand ich nicht übel. Das war wieder ein Film vom Schwabenexport den man sich anschauen konnte. Den Patriotismus empfand ich hier weniger übel als beim "Grützenfilm" ID4.

The Cabin in the Woods

Den fand ich klasse. Bis zum Schluss war unklar was hier gespielt wurde.

Life of Pi

Hat mir sehr, sehr gut gefallen. Ein grandioser Film mit tollen Einstellungen.

Lutz12357
offline

Ich hab die Tage jetzt alle 10 Teile von Band of Brothers gesehen.
Aber natürlich Uncut, gibt ja auch ne 16er Fassung, d.h. eine Teil DVD ist ab 18, also Teil 3 und 4, der Rest ab 16.
Ist echt gut gemacht die Reihe, muss man sagen.

Da haben sich Filmemacher richtig Mühe gegeben.

dweezzu
offline

GoW: Ja, ziemlich kurz, dafür aber exzessiv. Wie gesagt: Einmal Coop Hardcore, dann nochmal auf Lässig zum Markensammeln (habe jetzt alle). Evtl. noch mal Wahnsinn antesten, aber da wirds bestimmt zu anstrengend.

Dann kommt eeendlich Olivion. Und zwischendurch Kameo beenden.

Ich hatte schon fast mit Tony Hawk's Project 8 geliebäugelt. Es soll ja wieder "back to the roots" konzipiert sein und Teil 1-3 habe ich damals geliebt. Die Demo fand ich auch ganz gut.

Da aber lt. Amazon Guitar Hero 2 am 8. März kommt, scheidet das wohl aus. Darauf bin ich nämlich (wenigstens z.Z.) richtig heiß. Und da das Ding mit Gitarre ziemlich teuer ist, sidn erst sämtliche andere Spielekäufe ausgeschlossen (außer Worms als Arcade-Spiel natürlich )

Crackdown: Die Demo war ganz lustig, aber ich werde das Spiel nicht kaufen. Ich würde es wohl nicht mal für 30,- Euro kaufen. Denn im SP stelle ich es mir extrem schnell langweilig vor. Klar mact es Laune mit riesigen Sprüngen von Dach zu Dach zu hoppsen, und im MP könnte Spielspaß aufkommen. Aber nur zig mal von A nach B fahren, um X zu töten und zwischendurch ein paar Rennen machen, reizt mich nicht so. Erscheint mir zu anspruchslos.

Bei einer Dürreperiode kann ich mir notfalls auch noch CoD3 von meinem (endlich mit einer 360 ausgestatteten) Kumpel leihen. Aber bis dahin stehen schon die nächsten Hits vor der Tür (Alan Wake, Bioshock, Mass Effect...).

Walez
offline

? falscher Thread?

The Fast and the Furious: Tokyo Drift


Ich hab gestern Star Trek Into Darkness gesehen - bombastisch, bomastischer, am bomastischsten. Dafür eine extrem dünne Story, wobei die Weiterentwicklung der Freundschaft zwischen Kirk und Spock ganz gut inszeniert ist. Pegg als Scotty und Urban als Pille (sehr gut besetzt), haben ihre lustigen Oneliner, Uhuara darf sehr hübsch aussehen und der Bösewicht diesesmal etwas mehr Farbe zeigen, als noch Bana als Nero (den ich im ersten Star Trek Reboot ungemein blass fand). Nein, es war zu fast keiner Zeit langweilig, nur manchmal hätte man die Protagonisten etwas weniger rennen lassen dürfen. 8 von 10 neu entdeckte Galaxien
Geändert von Walez (12.05.2013 um 14:22 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Kurz noch auf die Schnelle...was bitteschön soll "Monster Madness" sein? Die Demo war irgendwie ziemlicher Murks (aus meiner Sicht) und dann rühmt man sich noch mit der "Unreal 3" Engine - was man auch 100% sieht lol.

Zu "Two Worlds" habe ich jetzt ein längeres Preview gelesen - hört sich richtig fett an. Mal schauen, ob es wirklich schon im Mai erscheint (so wenig gehört bisher dazu) und ob es von der techn. Seite her alles i.O. ist...bye

ashdevil77
offline

Allerdings ich bin auch nicht bereit 10 Euro zu bezahlen, das wären ja aufs Jahrgerechnet soviel wie 2 Jahre X-box live, da stimmt das Verhältnis einfach nicht, Zeit ist auch noch ein Faktor, da ich arbeiten gehe bin ich abends im A...., höchstens ma 2 Stunden vieleicht drei. Für Vollzeitgamer ist es wohl gedacht, aber es gibt auch noch wichtigere Dinge als den ganzen Tag zocken. Und 5 Euro würdens ja auch tun. Man wird es sehen wie Angebot und Nachfrage sind.

South Park WoW in Englisch auf You Tube da habe ich mich weggeschmissen, in Japan werden Straßenkinder sogar dazu gezwungen WoW zu spielen um dann die Charaktere zu verkaufen, natürlich ohne Bezahlung, echt armselig.

Die Splintercell Demo finde ich auch nicht gerade berauschend, warten wir mal ab wie die Single Player Demo wird. Wenn das Spiel nicht so gut wird dann warte ich bis es in der Videothek ist, oder die Classicversion.

Number
offline

Für den jap. Markt programmieren, heißt am europäischen vorbeiprogrammieren.
Halte ich für sehr übertrieben diese Aussage, denn Resident Evil, Jet Set Radio, Crazy Taxi, FF, Silent Hill und viele andere, sind Spiele die nicht unbedingt für Europa/USA entwickelt wurden und weltweit auf sehr großes Interesse stossen und dennoch aus Japan kommen.
Das "neue" Kampfsystem von FF dürfte auch hierzulande den meisten FF-Fans sauer aufstossen.

Für Beat Mania sind die Europäer zu verklemmt, das funktioniert hier nicht.

Dende12345
offline

Ob du es mit einer Base-Karte verwenden kannst, hängt nicht vom Branding ab. Ob das Gerät einen SIM- bzw. Netlock hat, spielt dabei eine Rolle.
Da du es gewonnen hast, sollte es SIM- und Netlockfrei sein. Du kannst es also mit der SIM-Karte von Base verwenden.

Toorch
offline

"Maria, ihm schmeckt's nicht" - nettes Filmchen, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. 6,5/10 Tortellinis

Davor hab ich "Ziemlich beste Freunde" im Kino gesehen, und der war mal so richtig richtig gut witzig, ergreifend, schön. Absolut sehenswert! 10/10 Joints

Als nächstes auf meiner Liste: Cheyenne mit Sean Penn - da bin ich echt mal gespannt

MfG
Toorch
Geändert von Toorch (14.02.2012 um 13:13 Uhr)

Toorch
offline

Eben im Abaton Hamburg: Nachtzug nach Lissabon (Preview-Vorführung).

Wunderbarer Film über Freundschaft, Liebe, Widerstandskampf, Poesie, Philosophie, Glaube und Hoffnung zu Zeiten des Salazar-Regimes, umrahmt von der Reise eines Mannes, der aus seinem eingefahrenen Leben ausbricht.

Regie hat Bille August geführt, die Besetzung bestreiten u.a. die großartigen Jeremy Irons, Martina Gedeck, August Diehl, Bruno Ganz, Christopher Lee, Jack Huston und Mlanie Laurent.

Absolut empfehlenswert

MfG
Toorch

Schalker
offline

Zitat von Walez:
Auch schon vom ersten Teil? Finde eigentlich, das Teil 2 dem Ersten in nichts nach steht, auch seine zwei, drei Momente hat, die echt zum schiessen komisch sind.
Vom ersten Teil war ich begeistert (war halt mal was anderes).
Der zweite Teil ist in meinen Augen ein purer Abklatsch des ersten Teils (wenn man den nicht kennt, dann ist der zweite Teil aber super)!

Walez
offline

(Threadstarter)
Danke @Hoover, bin seit MagnumSet-Veröffentlichung ein Konsolero. Von 2004-Ende 2005 habe ich es mit einem PC probiert. Nachdem ich letztes Jahr ein "neue" Graka eingebaut habe, wäre diese Jahre ein neuer Prozessor und Mainboard fällig gewesen...dazu das hinterherjagen von Patches, damit die verbuggten Games trotz ansprechender Hardware halbwegs ruckelfrei und vernünftig laufen...ARGH! Nun nenn ich eine NexGen mein Eigen und bin absolut zufrieden. Ansprechende Optik nebs guter Steuerung, keinem Downloaden von Patches und nahzu ruckelfrei!

Hoover
offline

aber auf pc halt, auf xbox koennt ich mir son spiel ueberhaupt nich vorstellen
naja auf der revo schon........^^


warte doch erstmal ab wie gut die Steuerung denn nun wirklich bei Ego-Shootern sein wird. Bislang ist immer noch Maus und Tastatur das Maß aller Dinge für solche Spiele. Abgesehen davon lassen sich Shooter aber auch mit der normalen Pad Steuerung gut spielen. Eine Maus ist sicher noch schneller und präziser, aber Spaß macht es auch mit dem Gamepad.

spencerfan
offline

"Der Hobbit - Smaugs Einöde"

Was soll man sagen... Als Fan der Tolkien-Saga ein absolutes Muss, und ich wurde nicht enttäuscht Klar, der Film weicht vom Buch ab, jedoch in einem erträglichen Maß.
Der Cliffhanger ist übrigens "grausam", auch wenn man den weiteren Verlauf aus dem Buch kennt

dweezzu
offline

Nochmal ein kleiner TDU-Ausflug:

Heute Nachmittag war ein Kumpel da. Der ist Motorrad-Fan und hat zum ersten mal TDU gespielt. Nachdem er mir 10.000 $ Miese gemacht hat, habe ich ihm gesagt, er müsse das wieder reinfahren.

Also hat er ein Rennen mit 100.000 $ Preisgeld gewonnen. Da er Motorrad-Fan ist und ich noch keins hatte, wollte er eins kaufen. Naja, meinetwegen. Augusta Tamborini gekauft. Dann wollte er es testen: Also mal gleich die Millionärsherausforderung gestartet.

Er hat es ja zum ersten mal gespielt und somit im Endeffekt eine Zeit erzielt, die so grade an Bronze vorbeigeschrappt ist. 65 Minuten verschenkt.
Als er weg war, habe ich das dann tatsächlich selbst nochmal versucht. Ist ja gar nicht soo schwer. Nur halt relativ lang. Hatte 55:irgendwas Minuten.
Es war wirklich sehr viel besser als gedacht/berüchtet hatte, auch wenn ich die Ausdauerrennen bei GT2 damals irgendwie geiler fand (in meinem heißgeliebten Venturi).

Ok, jetzt noch direkte Fragen an Walez:

Welches sind die besten Fahrzeuge ihrer Klasse?
A: Ist es der McLaren F1 GTR? Oder Saleen, Koenigsegg..etc.?
B: Bin ich mir ziemlich sicher, dass es der Farboud ist?!
C: Auch relativ sicher: Gallardo Spyder?!
D: ? (noch gar nicht umgeschaut)
E: noch nicht umgeschaut, bin mit Nissan 350 Z Sport-Modell gefahren
F: mein TT war super ^^
G: Das Shelby Daytona-Ding
mA: Augusta Tamborini
mB: Triumph? Oder doch die andere Augusta?

Ist die Inseltour schwerer als die Millionärsherausforderung?
Ist die Ferrari-Herausforderung nur mit dem Enzo zu schaffen (also mit Tuning habe ich noch nichts am Hut)?

Es macht echt Bock, wenn man merkt, dass man im Spiel so langsam voran kommt (immerhin schon 325 GS).

Reicht erst mal...bis dann


dwee (der Riddick vorläufig schon wieder zur Seite gelegt hat )

ashdevil77
offline

Ja evtl. ausgehend davon das Eltern ihren minderjährigen Kindern gerecht werden wollen zu Weihnachten, und wenn jeder Saturn und MM dieses Spiel geführt hätte, dann wers auch unter den Tannebaum gekommen.

Bin kein Moralapostel, habe es zwei ma durch und auch online viele Stunden verbracht, also das ist schon ein Spiel was es nicht alle Tage gibt. (Kettensäge anlass)Und wenn unsere Politiker meinen
solche Spiele zu verbieten, sollen sie es tun, nur wirds keinen dran hindern es zu besorgen wenn man es unbedingt haben möchte, sowie mit allen anderen Spielen. Außerdem alles was verboten ist reizt, so ist der Mensch nunmal gestrickt

Und das war wirklich das letzte was ich dazu schreibe, wenn Teil 2 da ist melde ich mich natürlich mit einem kurzen Feedback

Lucky95
offline

Hi!

Matrix Revolutions ist mir ein Bisschen zu Krass (zu viel Blut), den hebe ich mir für später auf (bin noch gar nicht 16) .
Dafür habe ich mir den Reloaded noch mal auf (Englisch) reingezogen .

ashdevil77
offline

Habt ihr bei der Bundeswehr auch schon gezockt ? Ich habe Gears of War auch fast durch, den letzten Akt wollte ich moregen in Ruhe noch geniessen, gestern erst bekommen, und auch nur mal nachmittags bischen gezockt, also lang ist das nicht, aber warscheinlich wegen der tollen Grafik usw., jedenfalls schon ein Vorgeschmack auf Unreal Tournament 2007er und evtl. Nachfolger von GoW.

soyo
offline

Hi
Zitat von LondonAfterMidnight:
Pacific Rim, Hirnlos aber sehr unterhaltsam muss ich zugeben
Kann ich nur zustimmen .Muß ich aber nicht öffter sehen.

Dito: R.I.P.D. , ne nette , gut gemachte , andere Variante von MAN IN BLACK .

Olympus has fallen , gefiel mir auch (wenn man den gewohnten Patriotismus der Ami's gewohnt ist ).

MfG soyo

Partitionator
offline

Ich halte auch nicht so viel von Themes... Ich lass bei mir das aussehn eigentlich immer so wies vom Hersteller kommt... nur letztens hab ich mal ne Ausnahme gemacht und n Sense Theme installiert, nach einem Jahr Vanilla 4.x UI (bei Android geht das nicht so aus die Ressourcen wie mit Winterboard). Aber sonst änder ich nichtmal die Klingeltöne, Hintergrund manchmal (kommt drauf an wie das ist was beim ROM dabei ist)

N iPhone hab ich auch zu Hause als Mobiltelefonieteil für die Fritzbox... die Fritzapp für Android ist irgendwie nicht so gut...
Geändert von Partitionator (29.05.2013 um 14:28 Uhr)

Quantumorph
offline

The Bling Ring
Mein Eindruck:
●Klasse Film, kurzweilig
●Aufruf um die eigene Internetpräsenz zu überdenken
●gesellschaftskritisch
Verfilmung der wahren Geschichte fünf reicher Jugendlicher, die von Oktober 2008 bis August 2009 die Villen von Hollywood-Prominenten ausraubten, zeigt in den Hauptrollen neben Emma Watson und Taissa Farmiga einige Newcomer.

martenp
offline

Ch


Gestern war scheinbar Themenabend "Ch Guevara" bei 3Sat. "Die Reise des Jungen Ch" hab ich mir mal wieder angesehen. War schon so lange her. Immer wieder ein guter Film, der Lust darauf macht auch einfach mal loszufahren durchs Land.
Den Zwei-Teiler im Anschluss habe ich dann leider nicht mehr geschafft. Steht aber auf jeden Fall auf meiner Watch-List. Benecio Del Toro als Ernesto Guevara - eine absolut passende Besetzung; obwohl die beiden Filme nicht sonderlich gut bewertet wurden:
Part1: http://#/title/tt0892255/?ref_=fn_al_tt_1
Part2: http://#/title/tt0374569/?ref_=tt_rec_tt

Number
offline

@Walez und Hoover



Geht mir ganz genau so. Außer Kameo derzeit nichts interessantes dabei.
CoD2 hatte ich schon auf PC und Oblivion kommt erst noch, wobei ich da erstmal abwarte, ob mein PC das nicht doch noch irgendwie bewerkstelligt bekommt.

Beim Dreamcast damals gab es gleich 2 Starttitel, die ich unbedingt haben musste.
Danach war auch erst mal großes Warten angesagt, aber dafür kamen da auch noch so eingige Perlen zum Vorschein.
Seitdem warte ich eigentlich immer ab, bis die erste oder zweite Preissenkung der Konsole erfolgt ist.
Vorteile: Günstiger, Kinderkrankheiten beseitigt, größeres Softwareangebot und evtl. schon den ein oder anderen Titel für kleines Geld bekommen.